JACOB ERIKSEN
sound artist · sound thinker


_

Everybody Dice (Part II)

The second of in a series of parametric aleatoric compositions. Written for a project at Berlin University of the Arts, where the first Performances also took place.







Instructions (in German):

- Für zwei bis endlos viele Musiker/innen.
- Vor der Aufführung müssen alle einen Aufführungsverlauf auswürfeln. Fang jeweils an mit Parameter 1, danach Parameter 2, danach Parameter 3 und notiere die Ergebnisse entsprechend dem Beispiel.
- Jede/r würfelt solange bis er/sie 10 Minuten Aufführung 'beisammen' hat.
- Entscheidungen über Oktave (in Parameter 3), Lautstärke und Klangfarbe liegen bei dem/der einzelnen Musiker/in. Darüber hinaus ist Improvisation nicht erlaubt!
- Es gibt keine eindeutige Taktart oder Taktgefühl, dennoch muss man sich darum bemühen, einander anzupassen.
- Das Tempo wird von einem Metronom festgehalten. 60 BPM ist empfohlen.
- Die Note aus Parameter 2 wird nacheinander in einem Loop wiederholt.
- Das Stück dauert zehn Minuten, und alle stoppen nach Ablauf der Zeit gleichzeitig.